LEGACON

Verhandlungsführung

Neben der begleitenden Beratung liegt ein weiterer Schwerpunkt von LEGACON Rechtsberatung in der Unterstützung von Unternehmen im Rahmen von Verhandlungen jeder Art.

Hierzu gehört zunächst die Führung von Vertragsverhandlungen.

Darüber hinaus erstreckt sich die Dienstleistung von LEGACON Rechtberatung aber auch auf die Führung von außergerichtlichen Verhandlungen im Zusammenhang mit Reklamationen und/ oder Schadenfällen im gewerblichen und industriellen Bereich gegenüber Abnehmern, Lieferanten, Versicherern und weiteren Beteiligten.

Im Baubereich sind dies ferner Verhandlungen mit Bauherren, Planern, Subunternehmern und Lieferanten von Baustoffen über Vergütungsanspräche oder Ansprüche wegen Baumängeln oder Bauverzögerungen. Auf diesen Gebieten arbeitet LEGACON Rechtsberatung eng mit den technischen und betriebswirtschaftlichen Experten von LEGACON Produktschadenmanagement und LEGACON Bauschadenschadenmanagement zusammen. Sollten sich zwischen den Beteiligten Streitigkeiten ergeben, kann zur Lösung dieser Konflikte auf das Mediatorenteam von LEGACON Konfliktmanagement unterstützend zurückgegriffen werden.

Im Bereich des Handels- und Wirtschaftsrechts umfasst das Leistungsspektrum von LEGACON Rechtsberatung weiter die Führung von Verhandlungen im Rahmen der Gründung von Unternehmen und Gesellschaften sowie auch bei Veränderungen der Unternehmens- bzw. Gesellschaftsstrukturen. Zur Lösung von sich dabei möglicherweise ergebenden Konflikten zwischen den Beteiligten, steht auch hierbei unterstützend das Mediatorenteam von LEGACON Konfliktmanagement zur Verfügung.

Schließlich gehört zum Dienstleistungsspektrum von LEGACON Rechtsberatung auch die Führung von Verhandlungen gegenüber Marktaufsichtsbehörden im Rahmen der Begleitung von Produktrückrufen (Rückrufmanagement).