LEGACON

Begleitende Rechtsberatung

Der Fokus von LEGACON Rechtsberatung ist vorrangig gerichtet auf die präventive und begleitende Beratung von Unternehmen des Mittelstands sowie von Konzernunternehmen.

So verfolgt LEGACON Rechtsberatung einen ganzheitlichen, interdisziplinären Beratungsansatz. Dieser ist darauf gerichtet, unternehmerische Risiken möglichst frühzeitig zu erkennen, richtig zu bewerten und letztlich zu vermeiden. Insbesondere aufgrund der Einbindung in das interdisziplinäre Expertennetzwerk LEGACON wird dabei die Einbeziehung von technischen und betriebswirtschaftlichen Aspekten sowie auch von Fragen des Qualitäts-, Prozess- und Risikomanagements sichergestellt.

Vorrangiges Ziel ist dabei immer die Erreichung von lösungs- und praxisorientierten Ergebnissen, die den wirtschaftlichen Interessen der Unternehmen am besten entsprechen.

Für LEGACON Rechtsberatung steht dabei immer die Service- und Lösungsorientierung im Vordergrund. Dies beginnt bereits mit der Klärung der konkreten Problemstellung, leitet dann in die gemeinsame Erarbeitung von Lösungsstrategien und Handlungsalternativen über und führt schließlich zur konkreten Umsetzung der in diesem gemeinsamen Prozess festgelegten Strategie.

Diese begleitende Beratung erstreckt sich u.a. auf folgende Bereiche:

  • Beratung bei der Gestaltung von Verträgen
  • Beratung bei der Verhandlung und dem Abschluss Verträgen sowie bei der Vergabe öffentlicher Aufträge
  • Beratung von Auftraggebern bei der Abfassung von Ausschreibungs- und Vergabeunterlagen
  • Beratung im Rahmen der gesamten Durchführung von Bauvorhaben
  • Beratung zu handelsrechtlichen Anforderungen an Wareneingangs- und Ausgangskontrollen
  • Beratung und Begleitung von industriellen Herstellern und Zulieferern in Bezug auf die Begrenzung und Minimierung von Haftungsrisiken in enger Zusammenarbeit mit LEGACON Risikomanagement
  • Beratung im Hinblick auf die Optimierung interner Abläufe zur Risikominimierung sowie zur Sicherung und Erhaltung von Regressansprüchen gegenüber Lieferanten
  • Reklamations- und Schadenmanagement in Zusammenarbeit mit
    LEGACON Produktschadenmanagement und LEGACON Risikomanagement
  • Beratung bei und Begleitung von Produktrückrufen (Rückrufmanagement)
  • Beratung und Unterstützung in produktsicherheitsrelevanten Fragestellungen
  • Beratung im Hinblick auf die Einhaltung einschlägiger Vorschriften durch Etablierung eines Gesetzes- und Normenmanagements