LEGACON

Prozessführung

Trotz aller präventiven Maßnahmen sowie der Ausschöpfung aller zur außergerichtlichen Streitvermeidung und Streitlösung zur Verfügung stehenden Möglichkeiten und Verfahren lässt es sich im Einzelfall nicht immer vermeiden, dass eine gerichtliche Auseinandersetzung geführt werden muss.

Auch für diese Fälle steht LEGACON Rechtsberatung den betreuten Unternehmen im Rahmen der Branchenkompetenz sowie der rechtlichen Spezialisierungen mit einer langjährigen prozessrechtlichen Expertise zur Verfügung.

Entscheidend für eine erfolgreiche Prozessführung ist dabei nicht allein die rechtliche Expertise, sondern vor allem auch die Einbeziehung aller im konkreten Fall relevanten technischen und betriebswirtschaftlichen Aspekte.

Dies ist der Grund dafür, dass LEGACON Rechtsberatung gerade auch bei der Prozessführung eng mit dem Expertennetzwerk LEGACON zusammenarbeitet, welchem qualifizierte Experten verschiedener technischer und betriebswirtschaftlicher Fachbereiche sowie des Qualitäts-, Prozess- und Risikomanagements angehören.