LEGACON

Beratung der Immobilienwirtschaft

Auf dem Gebiet der Immobilienwirtschaft berät LEGACON Rechtsberatung vor allem Immobilien- und Wohnungsunternehmen, Immobilienverwaltungen, Unternehmen der Immobilien- und Baufinanzierung, Projektentwickler und Immobilienmakler.

Die Immobilienwirtschaft

Die Immobilienwirtschaft trägt in erheblichem Maße zur volkswirtschaftlichen Gesamtleistung bei. Dabei dienen ganz unterschiedliche Typen von Immobilien (Wohnimmobilien, Büroimmobilien, gewerbliche/industrielle Immobilien, Einzelhandelsimmobilien, öffentliche Immobilien) jeweils auch ganz verschiedenartigen tatsächlichen, rechtlichen und wirtschaftlichen Zwecken: Der privaten oder unternehmerischen Selbstnutzung, der Kreditsicherung, der Altersversorge, der Vermögens- und Kapitalanlage sowie auch der öffentlichen Daseinsvorsorge.

Die in der Immobilienbranche tätigen Akteure wiederum sind in ganz unterschiedlicher Weise mit Immobilien befasst: Mit der Entwicklung, der Planung, der Finanzierung, der Errichtung, der Bewirtschaftung, der Vermarktung und Vermittlung, dem Erwerb sowie schließlich mit der Nutzung von Immobilien. Dabei handeln diese Akteure aus ganz verschiedenen tatsächlichen, rechtlichen und wirtschaftlichen Motiven und unterliegen letztlich ganz unterschiedlichen wirtschaftlichen und rechtlichen Rahmenbedingungen.

Neben diesen unterschiedlichen Motiven und Interessenlagen verfügen die Akteure der Immobilienwirtschaft auch über sehr verschiedene berufliche und fachspezifische Qualifikationen.

Beratungsansatz

Vor dem Hintergrund dieser komplexen Struktur der Immobilienbranche und den unterschiedlichen Interessen und Anforderungen ihrer Akteure verfolgt LEGACON Rechtsberatung einen ganzheitlichen und interdisziplinären Beratungsansatz.

Deshalb arbeitet LEGACON Rechtsberatung eng mit einem spezialisierten Team von qualifizierten technischen und betriebswirtschaftlichen Experten der Immobilienwirtschaft zusammen. Dadurch wird eine in hohem Maße zielgerichtete, interessengerechte und serviceorientierte Beratung gewährleistet.